Zwei Mehrfamilienhäuser in Itingen (BL)

Pellet und Solarpower für 32 Wohnungen

Bei diesem Neubau (2018) stand die Nutzung von CO2-neutralen und ökologischen Energieträgern im Vordergrund. Tiba plante und lieferte das gesamte Leistungsspektrum für die Gebäudetechnik Heizung-Warmwasser-Abwärmenutzung.

Dies beinhaltet:

  • 75 kW Pelletheizung mit der Möglichkeit auch Holzschnitzel zu verbrennen
  • 40 m2 Solaranlage für Warmwasser und Heizung
  • Kombispeicher MFH 1 mit Solarwärmetauscher
  • Kombispeicher MFH 2
  • Unterstation MFH 2
  • Visualisierung und Fernüberwachung

Solar für Heizung und Warmwasser

Bei Aussentemperaturen von 9°C oder mehr kann die Solaranlage beide MFH beheizen. Die Auswertungen nach nur vier Wochen Betrieb sind äusserst erfreulich und zeigen eindrücklich die solare Power von fast 25 kW Leistung.

Hohe Anlagenverfügbarkeit

Dank der integrierten Anlagenüberwachung kann eine hohe Anlagenverfügbarkeit sichergestellt werden. So werden zum Beispiel der Druck der Solaranlage und der Störungsausgang des Heizkessels überwacht und bei Druckabfall oder anstehendem Fehler ein Alarm per Email an den Hauswart ausgelöst.

Weitere Inhalte zum Thema Referenzen

Referenzen

Einfamilienhaus in Oerlikon (ZH)

Referenzen

Swisspeak Resorts in Vercorin (VS)

Referenzen

Referenzobjekte – Sie finden uns an jeder Ecke

Referenzen

Reihen-Einfamilienhaus in Rünenberg (BL)

Referenzen

Einfamilienhaus in Allmendingen bei Thun (BE)

Referenzen

Zwei Mehrfamilienhäuser in Itingen (BL)